Lebende Skulptur Lunalanding
Es ist wahr - sie sind tatsaechlich gelandet - und zwar auf der Mutter Erde - aus dem Gama-Quantentunnel des Bewusstseins. Angedockt im Real-Live .
Nachdem der Schwindel, um die Mondlandung aufgedeckt wurde und das Original Bildmaterial aus den NASA Archiven verschwunden ist, wird klar - "Lunalanding" war nicht nur als erster auf dem Mond, sondern auch auf der Erde.
Die Aktivitaeten sind immer noch sichtbar - ein Basiscamp - ein hinterlassenes Massengrab - Bilder aus unsichtbarer Farbe - ausgiebige Film- und Tondokumente - ein ausgeklügeltes Finanzsystem - ein Botschafter aus der fremden Welt.
Das Raumschiff besteht aus ideellem Gedankengut, das von den Erdbewohnern aus Unwissenheit selbst geschaffen wurde. Konsumgier und Neid sind der Treibstoff - Tot und Verderben die Huelle, aus dem das Himmelsgefaehrt besteht.
"Lunalanding" landet und versucht Kontakt aufzunehmen - die Formel soll entschluesselt werden - keine Raetsel - klare Fakten.
Die Besucher bleiben nur einen Tag - so unwirtlich wirkt der ehemals schoene Planet auf die Reisenden. Die Botschaft ist klar und deutlich! Zuechtet eine neue Rasse, die resistent genug ist zu überleben. Neues genmanipuliertes Erbgut wird gestreut und infiziert die alte Menschheit in Windeseile. Ein blinzeln der Zeit und der Spuk ist vorbei - der Alltag beginnt aufs Neue. Doch da war doch was - etwas anderes - nicht greifbares - "Lunalanding" endmaterialisiert sich - loest sich auf und ist jetzt in den Koepfen - wie ein schlechter Coca-Cola Spot. Du wirst gedacht und gelebt - eine manipulierte Marionette mit abgestumpften Emotionen - Zappe Dich zum Ende hin- keiner versteht niemanden - Babylonischer Clash - "Lunalanding" startet und die Menschheit ist nicht mehr die Selbe die sie einmal war.
"Lunalanding" hat die Messiasphase durchschlagen und ist wieder auf dem Weg in unbekannte Dimensionen..




Schanzenviertel

© 2008 LUNALANDING
[ Lunalanding Basecamp, Bartelsstrasse 65, 20375 Hamburg/ Germany, Schanzenviertel, email: luna@lunalanding.de ]
supply by OZM